6-köpfiges Team startet bei der EM in Litauen, Kättström ist Favoritin auf Gold

Ab Montag den 6. Mai trifft sich die europäische Armwrestling-Elite zur 23. Europameisterschaft im Armwrestling, der professionellen Version des klassischen Armdrückens. Diesmal stehen sich ab Mittwoch in der litauischen Stadt Druskininkai die besten Sportler am Tisch gegenüber. Das Deutsche Nationalteam reist mit sechs aktiven Armringern und Dany Hagel als Schiedsrichterin ins Baltikum.
Camilla Kättström kämpft am Mittwoch und Donnerstag in der Masters-Kategorie bis 80kg. Hier zählt die amtierende Weltmeisterin natürlich zu den Favoriten und geht mit den größten Medaillen-Chancen für das deutsche Team ins Turnier. Außerdem übernimmt Kättström als Vorstand und Team-Captain die Registrierung der Mannschaft. Die Mannheimerin sorgt desweiteren noch mit Kollegin Dany Hagel als Schiedsrichter für Ordnung am Tisch.
Nach dem Wiegen für die Senioren-Klassen am Donnerstag um 11.15 uhr greifen dann auch die restlichen Deutschen in das Geschehen ein.
Fabian Täger konnte bei seinen vergangenen beiden Europameisterschaftsauftritten in der Türkei und Polen jeweils Bronze gewinnen und zählt auch 2013 wieder zu den Mitfavoriten in der Kategorie bis 60kg. Bei der DM reichte es sogar in der höheren Kategorie bis70kg für Gold mit rechts.
Sein Bruder Jan Täger (VfL Wolfsburg) startet in der Kategorie bis 65kg. Täger konnte 2013 mit links in der Klasse bis 70kg Deutscher Meister werden und hat sich bestens auf die Titelkämpfe vorbereitet. Besonders mit links kann der 27-Jährige für eine Überraschung sorgen.
Als Dritter Wolfsburger startet Matthias „Hellboy“ Schlitte für das Deutsche Nationalteam im Limit bis 70kg mit rechts. Schlitte kam auf der Weltmeisterschaft in Sao Paulo/ Brasilien auf Rang 7 und möchte wieder den Sprung in die Top10 schaffen. Als Vorstand betreut der 26-Jährige das Team am Freitag und Samstag.
Dieter Spannagel (-90kg) konnte in Polen 2012 Silber holen. Diesmal möchte sich der Mann von den München Gladiators ähnlich weit oben platzieren.
Alexey Heim von den Bavarian Grizzlies geht erstmalig für die Nationalmannschaft an den Start. Das Schwergewicht will sich in der offenen Kategorie eine gute Platzierung erkämpfen.
Wir drücken allen Sportlern die Daumen und wünschen eine gute Reise!
Hier der Link zu den offiziellen Startlisten :

Link: Startlisten

http://www.eaf-armwrestling.com/161-euroarm-2013-final-starting-lists

 

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.